Unser Ausbildungskonzept zum Shiatsu-Therapeuten

Das Konzept unserer Shiatsu-Ausbildung ist kompakt, intensiv und auf ein hohes Maß an Effektivität aufgebaut. So gestaltet sich die Grundausbildung (begin) über lediglich 5-6 Monate und ist damit abgeschlossen. Alle Ausbildungsstufen bilden abgerundete Therapiesysteme und sind in sich abgestimmt und schlüssig anwendbar. Auf diese Weise ist es uns möglich, ein gutes Preis- Leistungsangebot anzubieten.

Die übersichtliche Staffelung der Ausbildung ist so angelegt, das Sie frei entscheiden können, wie tief Sie in die Shiatsu-Therapie einsteigen möchten. Es gibt keine jahrelange Bindung.

Bereits nach der Grundausbildung ist Shiatsu voll einsetzbar.
Die mittlere Stufe legt den Schwerpunkt auf das energetische Arbeiten.
Die dritte Stufe weist den Weg in die professionelle Shiatsu-Praxis.

Jeder kann entsprechend seines Wissensstandes, jede Ausbildungsstufe oder jeden Kurs besuchen.*

Inwieweit Shiatsu das weitere Leben bzw. Berufsleben begleiten darf, bleibt frei entscheidbar:
So ist es möglich, in regelmäßig stattfindenden Arbeitsgruppen erlerntes zu vertiefen und zu festigen, in weiteren Ausbildungsstufen, Themenseminaren und Vorträgen Neues zu erlernen oder unter persönlicher Betreuung in Supervisionen und Ambulatorien weitere Behandlungserfahrungen zu sammeln.

Schließlich steht durch die Kenntnisse des Masunaga-Meridian-Systems dem Shiatsupraktiker (ab der mittleren Stufe) die Welt für weitere Fortbildungen auf internationaler Ebene offen.

Zuletzt zeigt sich Shiatsu als eine Kunst, das Leben auf eine bewußtere Weise zu verstehen. Dieses
Verständnis kann in einer Behandlung „nonverbal“ vermittelt werden.

*dabei bitten wir um die Klärung Ihrer Voraussetzungen in einem persönlichem Gespräch.

Bitte schauen Sie auf unser
aktuelles Angebot unter Termine.
Für weitere Fragen klicken Sie auf Kontakt.

Impressum & Datenschutz