Die Herkunft des Qigong

Qigong ist geprägt von der jahrtausende alten Weisheit des Taoismus und trägt Zeugnis von der praktischen Veranlagung der Chinesen, zu sehen, was gut ist und zu nehmen, was funktioniert.

Man könnte sagen, Qigong repräsentiert die praktische Seite des Taoismus.

Zieht man den religiösen taoistischen Hintergrund ab, befasst sich Qigong mit der Gesundheit und Vitalität des Menschen.

Da aber das Arbeiten mit Chi und der Taoismus kaum voneinander zu trennen sind, ist es schwer zu sagen, wann alles begann. Neueste Funde lassen vermuten, dass Kernfragmente des Taoismus über 5000 Jahre alt sind. Aber das ist nicht verwunderlich, da die Grundthemen des Taoismus Gesundheit, Glück und ein langes Leben auch schon immer Mittelpunkt des menschlichen Interesses waren.

Der Taoismus hat dieser Suche nur einen religiösen Zusammenhalt gegeben, eine Lehre und eine innere Struktur. Da der Taoismus so alt ist, muss in ihm jedoch ein ursprüngliches Wissen enthalten sein, von einer Zeit, die im Dunklen vor unserer Geschichtsschreibung liegt.

Erstaunlich aber ist, dass sich der Taoismus bis heute erhalten hat. Und bei diesem Alter ist das nur möglich, weil seine Lehren erlebbar und reproduzierbar sind. Er besitzt eine spirituelle Kernlehre und eine funktionierende praktische Tradition der Umsetzung*, die ihre Anhänger selbst an der Urquelle teilhaben lässt. Damit gehört der Taoismus zu den wenigen Religionen, die sich kontinuierlich Träger ihrer uralten Weisheit schaffen konnten - über die Jahrtausende hinweg.

Diese Menschen demonstrierten den Weg des Tao in lebendiger Form. Vielleicht ist es aber auch seine grundlegende Suche nach Natürlichkeit und Einfachheit und sein ausgeprägter Pragmatismus selbst. Denn was kann erfrischender und wundervoller sein als authentische Natürlichkeit.

(* siehe Neijingtu - Weg des Tao)

Für weiteres Interesse klicken Sie auf
VORTRÄGE.

... einen gesunden Körper, eine starke Vitalität, ausgeglichene Emotionen und einen klaren Geist...
was will man mehr? nun, mit diesem und mehr befasst sich der Taoismus.


Impressum & Datenschutz